Kinderwunsch Düsseldorf / Kryokonservierung / Infos für Zuweiser

Infos für Zuweiser

Wir haben hohe Anforderungen an die Themen Qualität und Service

Die Hauptaufgabe unserer Kryobank ist das Einfrieren und die Aufbewahrung von Keimzellmaterial, um auf diesem Wege Ihnen Ihren Kinderwunsch zu erfüllen.

Die Behandlung erfolgt meist in einer gynäkologischen Praxis oder einem Zentrum für Reproduktionsmedizin. Unsere Kryobank versendet bei uns eingefrorene Proben an entsprechend qualifizierte Ärzte in andere Regionen, damit die Behandlung auch in größerer Entfernung durchgeführt werden kann. Die Kryobank Düsseldorf baut derzeit die Kooperation über ganz Europa auf.

Die Kryobank Düsseldorf befolgt die Anforderungen der EU Richtlinien:

2004/23/EG des europäischen Parlaments und des Rates vom 31. März 2004

2006/17/EG der Kommission vom 8. Februar 2006

2006/86/EG der Kommission vom 24 Oktober 2006

dem Gewebegesetz über Qualität und Sicherheit von menschlichen Geweben und Zellen

dem Arzneimittel Gesetz (AMG) und

dem Transplantationsgesetz (TPG)

Die Kryobank Düsseldorf ist eine zugelassene Einrichtung, die in enger Zusammenarbeit mit Medizinern und unter Einhaltung der Vorschriften, insbesondere der Richtlinien der Bundes- und Landesärztekammer zur Durchführung der assistierten Reproduktion und der neuen Richtlinien des europäischen Parlaments und des Rates der europäischen Union agiert.

  1. Sie können bequem per Telefon (0211-9019789) einen Termin für Ihre Patienten in unserer Kryobank vereinbaren. Ihre Patienten benötigen eine Überweisung (diese Regelung betrifft nicht die privat Versicherten).
  2. Beim ersten Besuch werden Ihre Patienten bei uns umfangreich, fachlich aufgeklärt. Da die Kryokonservierung als private Leistung eingestuft wird, werden wir Ihr(e) Patient(in) detailliert über die anfallenden Kosten informieren. Mit der Unterzeichnung eines Kryovertrags, erklärt sich der/die Patient(in) mit dem Einfrieren von seinem/ihrem Keimmaterial einverstanden. Eine Kopie dieses Vertrages wird auf Wunsch  ausgehändigt.
  3. Zusätzlich werden maximal 7 Tage vor der Abgabe einer Spende HIV, HBV, HCV- Antikörper im Blut der Patienten bestimmt. Dies erfolgt im Einklang mit der TPG-Gewebeverordnung.

 

Wenn eine Kinderwunschbehandlung mit kryokonserviertem Material bevorsteht:

Sollte eine Kinderwunschbehandlung in Ihrem Institut (oder in einer anderen medizinischen Einrichtung) stattfinden, so ist es notwendig, dass Ihr(e) Patient(in) uns rechtzeitig (min. 1 Monat zuvor) über die bevorstehende Auslagerung in Kenntnis setzt (Herausgabeformular für den Transport).

Im direkten Telefongespräch wird noch geklärt, welche medizinische Einrichtung (Entnahmeeinrichtung oder doch der Empfänger) den Transport organisiert. Nachdem das Material beim Empfänger eingetroffen ist, bestätigt die medizinische Einrichtung den Empfang.

Nur so kann die Sicherstellung der lückenlosen Rückverfolgbarkeit der Daten gewährleistet werden. Wir freuen uns auf Ihre Zusammenarbeit.


Ansprechpartner & Kooperationen


Sprechzeiten

Mo.-Do: 8.00 bis 18.00 Uhr | Fr: 8.00 bis 13.00 Uhr
Sa: Notfallsprechstunde (nach Terminvergabe)



Adresse

MVZ VivaNeo Kinderwunschzentrum Düsseldorf GmbH
Völklinger Straße 4 | 40219 Düsseldorf | Telefon: +49 (0)211 901 97 0 | Fax: +49 (0)211-901 97-50 | E-Mail: info@vivaneo-duesseldorf.de